Kickboxen ist eine Kampfsportart, bei der mit Schienbeinen, Händen und Füssen gekämpft wird.

Der Clinch, also das Umklammern des Gegners, ist im Kickboxen verboten.
Tiefschläge sind immer tabu, jedoch sind in manchen Verbänden Tritte auf die Oberschenkel, sogenannte Lowkicks, erlaubt.

Das Schlagen auf den Rücken und auf Gegner, die am Boden liegen, sowie das Werfen des Gegners ist verboten.